Schlagwörter

, , ,

Mein Liebchen,
wo bist du…
Mein Liebchen,
oh weh…

Mein Liebchen,
du fehlst mir…
Mein Liebchen,
ich fleh…

Ich seh deine Träume,
in der Ferne ein Schloss.
Meine Liebe auf Ewig,
eine Rose im Schoß.

Warum bist du verloren,
für das Leben und die Welt,
deine Augen, dein Lachen,
nichts das dich mehr hält.

Doch ich muss es und lass dich
in Frieden nun ruh´n,
leg dich nieder, in meine Arme,
mehr kann Liebe nicht tun.

(Fotografien und Gedicht (c)Nicole Kneisz)
(Inspiration: Disneyland Paris 2012)

Advertisements