Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , ,

Die Nacht durchdringt das Abendrot,
ein Tag geht still zu Ende.
Das Auge blickt auf große Not,
im Schoße ruh´n die Hände.

Die Zeit nicht bringt der Heilung Trost,
das Licht bringt keine Wende.
Doch ist gewiss das Währende,
das Wort der Dichter Bände.

So liest du still das wahre Wort,
der schönsten Liebesreigen,
und fällst voll Trost nun wissentlich,
in gedankenvolles Schweigen.

Gedichtband_Brentano Gesellschaft

(Gedicht  und Fotografie (c) Nicole Kneisz)
(Gedicht veröffentlicht in: Brentano, Giordana (Hrsg.): Gedicht und Gesellschaft 2013. Das Licht. Das Währende, 28. Jg., Frankfurt a. Main: Brentano-Gesellschaft Frankfurt/M. MBH 2013, S. 1080-1081.)

Advertisements