Schlagwörter

, , , , , , , ,

Auf der Straße meines Lebens
traf ich dich an jenem Tag,
als die Sonne hell erleuchtet
in der Wolkendecke lag.

Ich besann mich ohne Zweifel
und fuhr weiter g´rade aus,
doch die Kurve dieser Fügung
brachte mich zu dir nach Haus.

Eine Fügung meines Schicksals,
eine Biegung auf dem Weg,
eine Zuflucht, eine Hoffnung,
in die ich mein Herz nun leg.

Große Tage werden kommen,
neue Wege sind in Sicht,
doch auch jene werd ich meistern,
mit der Sonne im Gesicht.

Sonneweg

Gedicht und Fotografie (c) Nicole Steinhofer

Advertisements